Einfach gut sitzen!

Topqualität made in Germany.

 

Einfach gut sitzen!

Topqualität made in Germany.

Über uns

Innovation, Engagement und Teamgeist sind die Bausteine zum Erfolg des Unternehmens. Seit der Gründung im Jahr 1991 durch Franz Stegner, Johannes Heusch und Erwin Stechert, konnte sich die Gössnitzer Stahlrohrmöbel GmbH zum Garanten für Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit entwickeln. In Verbindung von modernster Fertigungstechnik und ökologischer Verantwortung entsteht Topqualität "Made in Germany".

Heute zählt die Gössnitzer Stahlrohrmöbel GmbH mit namhaften Referenzen wie der Pfeffermühle in Leipzig, dem Stadion in Magdeburg, der Frauenkirche in Dresden oder dem Paul-Löbe-Haus des deutschen Bundestags in Berlin, zu den führenden Unternehmen im Bereich der Herstellung von Stühlen und Tischen für Objekte, Büros, Geschäftsbereiche, Hörsäle und Sportstätten.

Die hervorragenden Mehrzweck-Tische und -Stühle sind außerdem in
vielen Gemeinde-, Stadt- und Konzerthallen, Hotels, Restaurants, Hochschulen, Gymnasien, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Firmenzentralen zu finden.

Die Wurzeln der Gössnitzer Stahlrohrmöbel liegen im thüringischen Gössnitz. Hier begann die Fertigung auf 1000 m2 Produktionsfläche der ehemaligen VEB Feuma und VEB Schuhfabrik. Im Laufe der vergangenen Jahre, nach enormen Investitionen und Bauaufwand, wuchs der Produktionsstandort Gössnitz auf über 7.000 m2 Produktionsfläche und über 25.000 m2 Betriebsgelände an.

Mitte der 90er Jahre wurde die Fertigung von Sportstättenbestuhlung nach FIFA-Richtlinien als zweites Standbein aufgebaut. Ab dem Jahr 2006 wurde kontinuierlich das hochtechnisierte Laserzentrum zur Bearbeitung von Flachstahl und Stahlrohren installiert. Diese Technik erlaubt es z. B. Namenszüge, Logos etc. in Stahl zu schneiden. Flexibel werden bei Gössnitzer Stahlrohrmöbel GmbH so auch individualisierte Kundenwünsche umgesetzt.